Vortragende

Baumgartner, Sonja

Sonja Baumgartner

Projektleitung, TU Wien

Sonja Baumgartner

www.tuwien.at

Bodei, Wolfgang

Wolfgang Bodei

HTL-Direktor, Hollabrunn

Wolfgang Bodei

ist seit 2010 HTL-Direktor in Hollabrunn. Außerdem ist er stellvertretender Sprecher der österreichischen HTL-DirektorInnen und AbteilungsvorständInnen und Mitglied div. Strategiegruppen des bmbwf. Viele Internetuser wie auch Seher des profitieren von seiner Diplomarbeit, da diese einige Aspekte des österreichischen Blitzortungssystems ALDIS zum Thema hatte.

www.htl-hl.ac.at

Gebhardt, Prof. Dr. Andreas

Prof. Dr. Andreas Gebhardt

Professor & Vorstandsmitglied, FH Aachen

Prof. Dr. Andreas Gebhardt

ist Professor und Vorstandsmitglied an der FH Aachen. 2019 hat er den Dr.-Richard Escales -Preis für herausragende Leistungen auf dem Feld der technischen Wissensvermittlung verliehen bekommen. Ebenso ist er Autor zahlreicher Fachbücher zum Thema Additive Manufacturing und Rapid Tooling in Deutsch und Englisch und Herausgeber des online-magazin „RTeJournal.

www.fh-aachen.de

Gmeiner, Dr. Robert

Dr. Robert Gmeiner

Gründer & Geschäftsführer, Cubicure, Wien

Dr. Robert Gmeiner

ist Gründer und Geschäftsführer der Firma Cubicure GmbH. Davor war er Projektassistent an der TU Wien und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Christian Doppler Labor “Photopolymers in digital and restorative dentistry”. 2018 wurde er mit Cubicure als Sieger der Kategorie Export des GEWINN Jungunternehmerpreises ausgezeichnet.

www.cubicure.com

Gruber, Thomas

Thomas Gruber

R&D Additive Manufacturing, Doka, Amstetten

Thomas Gruber

ist bei Doka für die Implementierung der industriellen Additiven Fertigung sowohl im Prototypenbereich als auch in der Serienanwendung verantwortlich. Davor war er 10 Jahre als selbstständiger Consultant und Trainer im CAD & PDM Umfeld tätig – bereits in dieser Zeit hat den Maschinenbautechniker die Passion der Additiven Fertigung gepackt und nicht wieder losgelassen.

www.doka.com

Gschiel, Harald

Harald Gschiel

Produkt- und Prozeßentwickler, voestalpine Böhler Edelstahl, Kapfenberg

Harald Gschiel

arbeitet als Produkt- und Prozeßentwickler bei voestalpine Böhler Edelstahl GmbH & Co KG in Kapfenberg. Sein Schwerpunkt umfasst das gesamte Spektrum der Pulverherstellung, Pulvercharakterisierung und Anwendung im Bereich additiver Fertigung. Nach seiner Promotion an der TU Wien konnte er Erfahrung als Projektleiter im AM-Bereich bei der Fotec sammeln.

www.bohler-edelstahl.com

Hagmann, Jean-Philippe

Jean-Philippe Hagmann

Geschäftsführer, Agentur für radikale Innovation GmbH, Zürich

Jean-Philippe Hagmann

ist Innovationsberater, Autor, Keynote Speaker und Dozent. Er verfügt über einen Hintergrund als Maschinenbauingenieur und Industriedesigner. Ob als Unternehmensberater für radikale Innovationen oder als Preisträger des „Top Speaker Award 2013“ – Jean-Philippe hinterfragt ständig den Status quo.

www.jeanphilippehagmann.com

Hansal, Dr. Wolfgang

Dr. Wolfgang Hansal

Geschäftsführer, Rena Technologies Austria, Wien

Dr. Wolfgang Hansal

ist Geschäftsführer der Rena Technologies Austria (vormals Hirtenberger Engineered Surfaces GmbH). Der Fokus seiner Tätigkeiten liegt auf der Oberflächenbearbeitung 3D-gedruckter Metallbauteile. Er hat sowohl das Verfahren des „Hirtisierens“ als auch das autonome Finishing Modul H3000 entwickelt. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Veranstalter von „European Pulse Plating Seminar“.

www.rena.com/de/unternehmen/rena-technologies-austria

Homa, Dr. Johannes

Dr. Johannes Homa

Mitgründer & Geschäftsführer, Lithoz, Wien

Dr. Johannes Homa

ist Mitgründer und Geschäftsführer der Lithoz GmbH, dem Weltmarktführer im Bereich der Generativen Fertigung von Hochleistungskeramik. Dr. Homa hat an der Technischen Universität Wien promoviert und unterrichtet seit 2009 an verschiedenen Universitäten. Er ist Miterfinder von drei Patenten und Autor von zahlreichen Publikationen im Bereich der Generativen Fertigung.

www.lithoz.com

Kaltenbrunner, Markus

Markus Kaltenbrunner

Gründer & Geschäftsführer, EVO-tech, Schörfling am Attersee

Markus Kaltenbrunner

ist Gründer und Geschäftsführer des österreichischen Druckerherstelllers EVO-tech. EVO-tech konnte sich durch die Verarbeitung von technischen Kunststoffen, wie zum Beispiel PPS einen Namen machen. Neuerdings können auch hochgefüllte Polymere, die anschließend gesintert werden, verarbeitet werden.

www.evo-tech.eu

Kitzmantel, Michael

Michael Kitzmantel

Geschäftsführer, RHP-Technology, Seibersdorf

Michael Kitzmantel

ist Geschäftsführer der RHP-Technology GmbH. Sein Forschungsinteresse fokussiert sich auf Pulvertechnologie von Hochleistungswerkstoffen, Mikrospritzguss von Metallen und Keramiken sowie neuartige generative Herstelltechnologien wie FFF für Metall und Keramik sowie XXL 3D Druck. Michael Kitzmantel arbeitet in mehreren Forschungsprojekten mit.

www.rhp-technology.com/de

Krippl, Peter

Peter Krippl

Leiter Werkmeisterschule, WIFI NÖ, St. Pölten

Peter Krippl

ist Leiter der technischen Weiterbildung im WIFI Niederösterreich. U.a. ist er verantwortlich für die Planung, Entwicklung und Durchführung von Bildungsangeboten in den Bereichen Konstruktions- und Fertigungstechnik, Automatisierungstechnik, technische IT, etc. Ebenso ist er Schulleiter der Werkmeisterschulen unterschiedlicher Fachrichtungen.

www.noe.wifi.at

Losert, Benjamin

Benjamin Losert

Projektmanager Kunststoff- & Mechatronik-Cluster, ecoplus, St. Pölten

Benjamin Losert

startete nach seiner Ausbildung an der TU-Wien, im Einkauf bei Großkonzernen. Seit 2009 ist er Projektmanager in Mechatronik-Cluster. Dort initiiert, leitet oder begleitet er nationale und internationale F&E-Kooperationsprojekte zu den Themen Additive Fertigung und Energieeffizienz.

www.ecoplus.at

Mitteramskogler, Dr. Gerald

Dr. Gerald Mitteramskogler

CEO, Incus, Wien

Dr. Gerald Mitteramskogler

ist CEO des neuen Unternehmens „Incus“, das die komplette Prozesskette für die Produktion Metall-basierter Grünteile anbietet. Davor war er Leiter des Bereichs „Metal Technologies“ bei Lithoz und Projektleiter für nationale und internationale Forschungsprojekte. In 2017 etablierte er die Metall Druck-Technologie „Lithography-based Metal Manufacturing“ (LMM).

www.incus3d.com

Mitterlehner, Thomas

Thomas Mitterlehner

Wissenschaftl. Mitarbeite, JKU, Linz

Thomas Mitterlehner

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Polymer-Spritzgießtechnik und Prozessautomatisierung an der Johannes Kepler Universität Linz. Im Bereich von Metallformen behandelt er die Auslegung von konturnahen Temperierkanälen und im Bereich von Kunststoffformen die Eignung von Verfahren und Materialien für die Prototypen- und Kleinserienfertigung.

www.jku.at

Moscato, Prof. Dr. Francesco

Prof. Dr. Francesco Moscato

Med. Physik und Biomedizinische Technik, Med. Universität Wien

Prof. Dr. Francesco Moscato

is working at the Center for Medical Physics and Biomedical Engineering at the Medical University in Vienna. His research focuses are medical 3d-printing and cardiovascualr system dynamics.

www.meduniwien.ac.at

Prunner, Günther

Günther Prunner

Regional Innovation Manager, voestalpine High Performance Metals International, Wien

Reischle, Gregor

Gregor Reischle

Head of Additive Manufacturing, TÜV SÜD Product Service

Gregor Reischle

ist global Head of Additive Manufacturing beim TÜV SÜD. Er engagiert sich neben der Etablierung der 3D Druck Technologien im Produktionsumfeld für Qualitätsmanagement. Gregor entwickelt Dienstleistungen, die es den Herstellern ermöglichen, die derzeitigen Grenzen im 3D-Druck hinter sich zu
lassen und auch im regulierten Sektor in die serielle Fertigung einzusteigen.

www.tuvsud.com

Schäfer, Prof. Dr. Ute

Prof. Dr. Ute Schäfer

Leiterin F&E, Experimentelle Neurotraumatologie, Medizinischen Universität Graz

Prof. Dr. Ute Schäfer

ist Leiterin der FE für Experimentelle Neurotraumatologie an der Medizinischen Universität Graz sowie wissenschaftliche Leiterin des COMET K-Projekts „CAMed – Clinical Additive Manufacturing for Medical Applications“, dessen Ziel es ist, 3D-Druck Technologien direkt in der Klinik zu etablieren, um für die Patientenbehandlung Implantate, Modelle und Werkzeuge herzustellen.

www.medunigraz.at

Steinwender, Arko

Arko Steinwender

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Wien & Fraunhofer Austria, Wien

Arko Steinwender

startete 2007 bei Fraunhofer sowie an der TU Wien als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des Technologie- und Innovationsmanagement, des Qualitätsmanagements sowie der Produktionsoptimierung. Durch unzählige Industrie- und Forschungsprojekte konnte er seine Erfahrungen sammeln und im Rahmen von Lehrveranstaltungen, Vorträgen, Konferenz- und Buchbeiträgen sowie in Fachseminaren weitergeben.

www.fraunhofer.at

Tröster, Bernd Christian

Bernd Christian Tröster

Geschäftsführender Gesellschafter, BIBUS Austria, St. Andrä Wördern

Bernd Christian Tröster

ist seit 2004 geschäftsführender Gesellschafter von BIBUS Austria. Der Einstieg des Unternehmens im Bereich "Verkauf und Service für Rapid Prototyping" erfolgte bereits seit 2004 - so ist der gewonnene Erfahrungsschatz vom "Early Adopter" zum heutigen "Rapid - Prototyping - Hype" besonders umfangreich.

www.bibus.at

Wild, Nobert

Nobert Wild

Wissenschaft. Mitarbeiter, FH OÖ, Wels

Nobert Wild

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH. Davor hat er bereits Berufserfahrung u.a. bei voestalpine Steel & Service Center GmbH oder blue danube airport linz Flughafen Linz GesmbH gesammelt. Außerdem ist er Autor unterschiedlicher Publikationen.

www.fh-ooe.at

Yavuz, Ismail Hakki

Ismail Hakki Yavuz

Projektassistent, Institut für Fertigungstechnik & Photonische Technologien, TU Wien

Ismail Hakki Yavuz

startete 2019 nach seinem Abschluss an der TU-Wien als Projektassistent am Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien der Technischen Universität. Seine Schwerpunkte liegen in der Additiven Fertigung und deren Nachbearbeitungsstrategien. Im Rahmen von nationalen und internationalen Industrie- und Forschungsprojekten konnte er Erfahrungen sammeln.

www.ift.at

Zahradník-Leonhartsberger, Sonja

Sonja Zahradník-Leonhartsberger

Leiterin SPAROX3D, Wien Energie

Sonja Zahradník-Leonhartsberger

ist Innovationsprojektleiterin bei der Wien Energie. Davor war sie als Controllerin und Projektleiterin bei Hutchsion Drei und Raiffeisen Bank International tätig. Sie ist Preisträgerin der Dr. Maria Schaumayer Stiftung sowie ausgezeichnet mit einem Preis vom BMF / Finanzminister Hartwig Löger für die Ideen im Rahmen von Co-Creation-Projekte.

www.wienenergie.at