Programm

Austrian 3D-Printing Forum

Das Jahresforum für additive Fertigung - PROGRAMM
20. April 2023
Tech Gate Vienna

08:00

CHECK-IN

08:45

Begrüßung: WILLKOMMEN BEIM 10. AUSTRIAN 3D-PRINTING FORUM

Dr. Johannes Homa, CEO, Lithoz, Wien
Katharina Zauner, Projektleiterin, SUCCUS | Wirtschaftsforen, Wien

 Homa,  Dr. Johannes

Dr. Johannes Homa

 Zauner,  Katharina

Katharina Zauner

09:00

Keynote: DIE ZUKUNFT WIRD GEDRUCKT - ABER MIT PARTNERN GEBAUT

Dr. Bernhard Lingens, Mitglied der Institutsleitung IMA, Universität Luzern

3D-Printing ist eines der Themen, die von einer Firma alleine kaum realisiert werden kann. Gleichzeitig ist es unwahrscheinlich, dass traditionelle
Geschäftsmodelle das volle Potential einer solchen innovativen Technologie ausnutzen können. Damit stellt sich die Frage, wie Firmen neue
Geschäftsmodelle und Partnerschaften für Innovation, sogenannte Innovation Ecosystems, aufbauen können.

 Lingens,  Dr. Bernhard

Dr. Bernhard Lingens

09:30

Keynote: ON THE WAY TO RESPONSIBLE MANUFACTURING
Establishing a purposeful way of making business

Marie Langer, CEO, EOS, Krailling/München

Die Welt von morgen braucht eine nachhaltige Alternative zur konventionellen Fertigung. 3D-Druck kann einen Beitrag zu weniger
Materialverbrauch, weniger Überproduktion und weniger Abfall leisten. Nachhaltigkeit ist eng verzahnt mit kultureller Transformation
und Organisationsentwicklung – darauf wird Marie in ihrem Talk eingehen.

 Langer,  Marie

Marie Langer

10:00

Pause in der Networkingzone

10:30

Parallelprogramm I: PRAXIS PUR & UNGESCHMINKT

10:30

ADDITIVE TRANSFORMATION
> Key Facts zur Integration von AM & Digital Rights Management
> Aufbau Digital Twin und Digitales Lager als Basis für ein neues Geschäftsmodell

Ralf Anderhofstadt, Head of Center of Competence Additive Manufacturing, Daimler Truck AG, Neu-Ulm

 Anderhofstadt,  Ralf

Ralf Anderhofstadt

11:00

TO THE MOON AND BEYOND. HIGH-END ANWENDUNGEN IN DER RAUMFAHRT
DED als Ergänzung zum PBF-M - Satelliten-Tanks und mehr

Bastian Poser, Technical Sales Manager, MT-Aerospace AG, Augsburg

 Poser,  Bastian

Bastian Poser

11:30

DAS POTENZIAL DER ADDITIVEN FERTIGUNG NUTZEN – MATERIAL, ZEIT UND KOSTEN
Ausbau des AM als komplementäre Technologie zu bestehenden Produktionsprozessen in der Verpackungsindustrie

Klemens Bösch, Additive Manufacturing Manager, ALPLA Group, Hard

 Bösch,  Klemens

Klemens Bösch

10:30

Parallelprogramm I - FORMEN & MATERIALIEN

10:30

MATERIALIEN FÜR DIE 3D-PRINTING-ZUKUNFT
Was bedeutet Nachhaltigkeit in AM und wohin geht die Reise

Sylvia Monsheimer, VP Industrial 3D Printing & N3D, Evonik Operations, Marl

 Monsheimer,  Sylvia

Sylvia Monsheimer

11:00

FORMEN DER ZUKUNFT
Wie 3D-Sanddruck neue Möglichkeiten im Stahlguss schafft

Matthias Wieland, Prozessverantwortlicher 3D-Sanddruck und Kernmacherei, voestalpine Giesserei, Traisen

 Wieland,  Matthias

Matthias Wieland

12:00

Mittagspause

13:00

Parallelprogramm II - KUNSTSTOFF-ANWENDUNGEN

13:30

3D-GEDRUCKTE SPRITZGUSSFORMEN MITTELS HOT LITHOGRAPHY
Anwendungen für die Automotivindustrie

Frank Loschinski, Development Engineer, HENN, Dornbirn
Markus Kury, Produktmanager Materials, Cubicure, Wien

 Loschinski,  Frank

Frank Loschinski

 Kury,  Markus

Markus Kury

13:30

ERSATZTEILE IN DER MOBILITÄTSBRANCHE
Wirtschaftlichkeit vom Einzelstück bis zur Klein-Serie

Thomas Gruber, R&D Additive Manufacturing, Trivion, Amstetten
Bernd C. Tröster, Geschäftsführender Gesellschafter, BIBUS Austria, St. Andrä Wördern

 Gruber,  Thomas

Thomas Gruber

 Tröster,  Bernd Christian

Bernd Christian Tröster

14.00

PROPERTY DESIGN & MATERIAL QUALIFICATION OF 3D-THERMOSET SLS-POWDERS
Public transport and rail applications

Thomas Auinger, Business Development Manager TIGITAL® 3D-Set, Tiger Coatings, Wels

 Auinger,  Thomas

Thomas Auinger

13:00

Parallelprogramm II - METALL-ANWENDUNGEN

13:00

SINTERBASIERTE ADDITIVE FERTIGUNG MIT LMM
Der Schlüssel zu innovativen Lösungen für Klein- und Mikroteile in der Medizintechnik

Denise Mödder, Material Development, Incus, Wien
Mike Schimmelpfennig, Head of Sales, MetShape, Pforzheim

 Mödder,  Denise

Denise Mödder

 Schimmelpfennig,  Mike

Mike Schimmelpfennig

13:30

WANN MAN ADDITIVE FERTIGUNG BESSER LASSEN SOLLTE ...
Wie man mit AM einen Mehrwert erzeugt

Anna Mad, 3D Printing, Coating & Components
Armin Wiedenegger, Geschäftsführer, voestalpine Additive Manufacturing Center, Düsseldorf

 Mad,  Anna

Anna Mad

 Wiedenegger,  Armin

Armin Wiedenegger

14:30

Pause in der Networkingzone

15:00

Parallelprogramm III - FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

15:00

WERKSTOFFENTWICKLUNG MIT UND FÜR ADDITIVE FERTIGUNG

Dr. Christian Kulka, Technologietransfer und Wirtschaftskooperationen, Montan Universität Leoben

 Kukla,  Dr. Christian

Dr. Christian Kukla

15:30

TAKING ADVANTAGE OF FE SIMULATION FOR METAL ADDITIVE MANUFACTURING
Exemplary use-cases using Ansys

Gernot Mauthner, Projektmitarbeiter, IFT Institut für Fertigungstechnik & Photonische Technologien, TU Wien
Dr. Enrique Escobar de Obaldia, Lead Application Engineer, Ansys Germany, Otterfing

 Mauthner,  Gernot

Gernot Mauthner

 Escobar de Obaldia,  Enrique

Enrique Escobar de Obaldia

16:00

Pause in der Networkingzone

16:20

Keynote: MIT LÖSUNGSBEGABUNG DIE ZUKUNFT GESTALTEN

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Bestsellerautor; Genetiker, Medizinische Universität Wien

Als Konsequenz der digitalen Transformation werden Maschinen in der Berufswelt von übermorgen letztendlich all das übernehmen, was sie besser können als der Mensch. Das schafft Raum und Zeit für den Einsatz der größten Stärke des Menschen – seiner von Empathie getragenen Lösungsbegabung.

 Hengstschläger,  Univ.-Prof. Dr. Markus

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger

16:50

Praxisimpuls: 1ZU1 VOM EINZELSTÜCK ZUM AM-SERIENPRODUKT
Fliphead: Produktentwicklung und digitales Geschäftsmodell mit 3D-Druck

Axel Müller, Profimusiker, Multiinstrumentalist, Mannheim
Markus Schrittwieser, Entwicklung & Innovation, 1zu1 Prototypen, Dornbirn

 Müller,  Axel

Axel Müller

 Schrittwieser,  Markus

Markus Schrittwieser

17:15

Keynote: AM-BASIERTE HERSTELLUNG DYNAMISCH BELASTETER ERSATZTEILE
Abbildung & Abstimmung der gesamten Produktionskette

Dr. Wolfgang Hansal, CEO, RENA Technologies Austria, Wr. Neustadt

 Hansal,  Dr. Wolfgang

Dr. Wolfgang Hansal

17:40

Keynote: ADDITIVE FERTIGUNG  - CHANCEN IN EINER DIGITALISIERTEN UND GLOBALISIERTEN WELT
Ein Blick in die Zukunft einer Wachstumsbranche

Prof. Jürgen Stampfl, Universitätsprofessor für Werkstoffe und Additive Fertigungstechnologien, TU Wien

 Stampfl,  Prof. Dr. Jürgen

Prof. Dr. Jürgen Stampfl

18:00

10-Jahresfeier in der Sky-Stage - Mit Live-Band, Drinks & Fingerfood