Interaktives Webinar

3D-Drucken in der industriellen Fertigung

Modul 1 & 2

  • 23./ 24. September 2020,
    jeweils von 9.30-11.00 Uhr

Modul 3 & 4

  • 30. September/1. Oktober 2020,
    jeweils von 09.30-11.00 Uhr

Interaktives Webinar

Modul 1:
Warum 3D-Druck/AM?

  • Chancen einer Additiven Fertigung durch Digitalisierung in Produktion und Beschaffung
  • Erfolgsbeispiele: Vorstellung von mind. zwei Geschäftsfelder/Modelle mit 3D-Druck/AM
  • 3D-Druck Prototypen und Serie: Überblick Technologien

Modul 2:
Wie 3D-Drucken/AM?

  • Potentiale und Risiken von 3D-Druck/AM: keine Substitutionstechnologie
  • Materialien und Eigenschaften:
    Eine kurze Übersicht
  • Implementierung: Bewusstseinsbildung im Unternehmen

Modul 3:
Was 3D-Drucken?

  • Identifizierung von Anwendungen mit Potentialbewertung
  • Vergleich klassische und agile Produktentwicklung
  • Konstruktion und Grenzen

Modul 4:
Wie hilft 3D-Druck bei Innovationen?

  • Praxisbeispiele: Agile Produktentwicklung & Qualitätssicherung
  • 3D-Drucken als Innovationstreiber
  • Poduktentwicklungsprozess im Idealfall

Zielgruppe

Die Seminare wenden sich an Personen aus folgenden Bereichen:
Unternehmensstrategie und Unternehmensentwicklung, F&E, Konstruktion, Design, Produktion, Produktentwicklung, Technologie- und Innovationsmanagement o.ä.

 

Ihre Seminarleitung

Arko Steinwender, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Wien & Fraunhofer Austria research GmbH, Wien

Arko Steinwender startete 2007 bei Fraunhofer sowie an der TU Wien als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des Technologie- und Innovationsmanagement, des Qualitätsmanagements sowie der Produktionsoptimierung. Durch unzählige Industrie- und Forschungsprojekte konnte er seine Erfahrungen sammeln und im Rahmen von Lehrveranstaltungen, Vorträgen, Konferenz- und Buchbeiträgen sowie in Fachseminaren weitergeben.

www.fraunhofer.at

Markus Schrittwieser, Leiter Rapid Prototyping Center, 1zu1 Prototypen GmbH & Co KG, Dornbirn

Markus Schrittwieser ist seit 2012 Leiter Rapid Prototyping Center bei 1zu1 Prototypen und für den Einsatz der 3D-Drucktechnologien verantwortlich. Davor sammelte er über 11 Jahre in der Produktentwicklung von mechatronischen Geräten Erfahrung. Sein Studium für Fertigungsautomatisierung wurde an der FH Konstanz um einen Master für Maschinenbau & Internatl. Vertrieb ergänzt.

www.1zu1prototypen.com