Edmar Allitsch
Managing Partner, AM Ventures Holding GmbH, Krailling
ist Managing Partner der AM Ventures Holding GmbH sowie Gesellschafter diverser Industrieunternehmen, davon einige Start-ups im Bereich AM. Er hat langjährige Managementerfahrung im Werksto bereich u.a. war er Vorstand der HC Starck Gruppe und CEO Winterthur Technologie AG.
Hans Bogenreiter
Vertriebleiter, M&H CNC Technik, Ilz
ist seit 2017 bei M&H CNC Technik GmbH im Vertrieb tätig. Nach dem Flugzeugbaustudium an der FH Hamburg war er 25 Jahre in der Luftfahrt für namhafte internationale Organisationen unter anderem in den USA, Frankreich und der BRD tätig. Systemintegration und Technologieprogramme führten ihn zur industriellen additiven Fertigung.
Stefanie Brickwede
Projektleiterin Konzernprojekt 3D Druck DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH, Berlin
leitet das Projekt 3D Druck bei der DB AG und verantwortet die Einführung der additiven Fertigung - die Identifikation von Anwendungsgebieten, Erarbeitung von Geschäftsmodellen und Aufbau eines Competence Centers 3D Druck. Ebenso baut sie das Netzwerk "Mobility goes Additive" auf, um der industriellen AM-Technologie zum Durchbruch zu verhelfen.
Dietmar Frank
Regional Director Central Europe, EOS Electro Optical Systems, München
ist Regional Director für den Bereich Central Europe bei der EOS GmbH Electro Optical Systems. Er ist seit 1994 für EOS tätig und verantwortet seit 2006 das Geschäft in der Region D-A-CH. Zuvor studierte Dietmar Frank an der TU München Maschinenbau und kam bereits im Rahmen seiner Diplomarbeit an der Clemson University in South Carolina in Kontakt mit Additiver Fertigung.
Dr. Robert Gmeiner
Co-Founder, Cubicure GmbH, Wien
ist Gründer und Geschäftsführer der Firma Cubicure GmbH. Davor war er Projektassistent an der TU Wien und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Christian Doppler Labor “Photopolymers in digital and restorative dentistry”. 2016 erhielt er den Mercur Award: Start-Up Star Vienna 2016 von der Wirtschaftskammer Wien.
Georg Grasser
Geschäftsführer, incremental3d GmbH, Innsbruck
studierte Architektur und ist Mitgründer und seit 2017 Geschäftsführer der incremental3d GmbH, einem Spin-Off der Universität Innsbruck. Seine Schwerpunkte liegen im Design und der Entwicklung von additiv hergestellten Betonbauteilen.
Thomas Großauer
Leiter Qualitätsmanagement, HAIDLMAIR GmbH, Nussbach
studierte Verfahrens- und Umwelttechnik an der TU Graz. Er ist über 20 Jahre in der Qualitätssicherung im Automotivbereich tätig und hat viele Erfahrungen in diesem Bereich. Er leitet die Abteilung Qualitätsmanagement bei der HAIDLMAIR GmbH in Nußbach und ist für die qualitative Weiterentwicklung der Werkzeuge mit Fokus auf Digitalisierung zuständig.
Dr. Simon Gruber
Geschäftsführer, W2P, Klosterneuburg
ist Geschäftsführer und Mitgründer der W2P Engineering GmbH. Im Rahmen seines Studiums hat er unter anderem am Projekt “Photopolymer Based Customized Additive Manufacturing Technologies” (PHOCAM) mitgewirkt. Seine Schwerpunkte als technischer Leiter bei der W2P Engineering GmbH liegen auf der Entwicklung von DLP 3D-Druckern und Materialien.
Dr. Johannes Gumpinger
Advanced Manufacturing, ESA -European Space Agency, Noordwijk
ist bei der European Space Agency im Bereich Advanced Manufacturing tätig. Ein Schwerpunkt ist es Lösungen zu entwickeln, wie AM als Standard Herstellungsprozess für Raumfahrtmissionen eingesetzt werden kann. Davor war er in der Industrie unter anderem in Additive Manufacturing als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später auch als Projektleiter tätig.
Dr. Wolfgang Hansal
Geschäftsführer, Hirtenberger Engineered Surfaces GmbH, Hirtenberg
ist Geschäftsführer der Hirtenberger Engineered Surfaces GmbH. Der Fokus seiner Tätigkeiten liegt auf der Oberflächenbearbeitung 3D-gedruckter Metallbauteile. Er hat sowohl das Verfahren des „Hirtisierens“ als auch das autonome Finishing Modul H3000 entwickelt. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Veranstalter von „European Pulse Plating Seminar“.
Michael Hofer
Vertriebsleiter, SLM Solutions Group, Hürm
hat über 25 Jahre gelebte Markterfahrung in den Bereichen der Metall- & Kunststoffindustrie. Vom gelernten Werkzeugmacher, über leitende Funktionen in Technik und Vertrieb hin zum umfassenden Prozess- und Technologieberater. Er durfte hautnah den Sprung in die additive Welt mitgestalten. Der Grundstein für den Blick über den Tellerrand wurde somit früh gelegt.
Dr. Johannes Homa
Geschäftsführer, Lithoz GmbH, Wien
ist Mitgründer und Geschäftsführer der Lithoz GmbH, dem Weltmarktführer im Bereich der Generativen Fertigung von Hochleistungskeramik. Dr. Homa hat an der Technischen Universität Wien promoviert und unterrichtet seit 2009 an verschiedenen Universitäten. Er ist Miterfinder von drei Patenten und Autor von zahlreichen Publikationen im Bereich der Generativen Fertigung.
Prof. (FH) Dr.-Ing. Aziz Huskic
Professor, FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Wels
ist Leiter des Fachbereiches Produktionstechnik an der FH OÖ und verantwortet den Ausbau des Forschungsschwerpunktes additive Fertigung. Im Mittelpunkt stehen dabei die additive Fertigung von Metallwerkstoffen im Werkzeug- und Flugzeugbau sowie die Weiterentwicklung von Anlagen mit dem Ziel die Verarbeitung und Entwicklung von neuen Werkstoffen.
Thomas Janics
Leitung Geschäftsbereich HAGE3D, HAGE Sonderbaumaschinen, Obdach
hat nach seinem Studium einige Jahre im technischen Vertrieb und Management im Industriellen Sonderanlagenbau gesammelt. Seit mehreren Jahren ist er nunmehr verantwortlich bei HAGE für den Auf- und Ausbau des Geschäftsfeldes der additiven Fertigung. Im Herbst 2017 konnte HAGE den Innovationspreis des Landes Stmk für den innovativen 5-Achs Drucker gewinnen.
Markus Kaltenbrunner
Geschäftsführer, Evo-Tech GmbH, Schörfling am Attersee
ist Gründer und Geschäftsführer des österreichischen Druckerherstelllers EVO-tech. EVO-tech konnte sich durch die Verarbeitung von technischen Kunststoffen, wie zum Beispiel PPS einen Namen machen. Neuerdings können auch hochgefüllte Polymere, die anschließend gesintert werden, verarbeitet werden.
Marianne Kapp
Head of Product and Process Development, voestalpine Böhler Edelstahl, Kapfenberg
ist Head of Product and Process Development bei voestalpine Böhler Edelstahl. Davor war sie dort bereits einige Jahre als Project Manager tätig. Sie hat Erfahrung in den Bereichen Product Development, Forschung & Entwicklung sowie Bruchmechanik.
Thomas Kitzler
Accountmanager Österreich, Altair Engineering GmbH, Graz
ist Accountmanager Österreich bei Altair Engineering, davor war er Leiter Business De- velopment bei Altair Engineering Südafrika. Er hat Maschinenbau an der TU Wien studiert und sammelte bereits fundierte Erfahrung als Technical Consultant bei Altair. Zudem ist er auch Vortragender am FH Joanneum in Graz.
Michael Kitzmantel
Geschäftsführer, RHP-Technology GmbH, Seibersdorf
ist Geschäftsführer der RHP-Technology GmbH. Sein Forschungsinteresse fokussiert sich auf Pulvertechnologie von Hochleistungswerkstoffen, Mikrospritzguss von Metallen und Keramiken sowie neuartige generative Herstelltechnologien wie FFF für Metall und Keramik sowie XXL 3D Druck. Michael Kitzmantel arbeitet in mehreren Forschungsprojekten mit.
Mirjam Tabea Knothe
Gründerin, Laser Melting Innovations, Aachen
ist Gründerin von LMI - Laser Melting Innovations, einem Spin-off der FH Aachen und in Kooperation mit Fraunhofer ILT. Sie beschäftigt sich mit dem Thema des Laserstrahlschmelzens mit Diodenlaser sowie mit zukünftigen Geschäftsmodellen im Kontext der additiven Fertigung. Davor arbeitete sie als wissenschaftliche Beschäftigte im Additive Manufacturing Labor der Fachhochschule Aachen.
Michael Kofler
Geschäftsführer, Metall Kofler, Fulpmes
hat 30 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung, der Fertigung und dem Vetrieb von Zerspanungswerkzeugen. Mit 65 Mitarbeitern werden Zerspanungswerkzeuge für z.B. die Automobil-, Aerospace- und Medizintechnik gefertigt. Die Addtive Fertigung soll die Möglichkeiten bei der Herstellung von Werkzeugen noch ergänzen und kundenorientierte Lösungen bringen.
Johannes Lohn
Technologiemanager Additive Fertigung , PROTIQ GmbH, Blomberg
ist seit 2017 bei der PROTIQ GmbH – A Phoenix Contact Company- als Technologiemanager für die additive Fertigung tätig. Von 2013 bis 2017 forschte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Direct Manufacuring Research Center der Universität Paderborn. Das Themengebiet der Forschungsaktivität war die additive Fertigung.
Gerald Mitteramskogler
Projektleiter Forschungsprojekte, Lithoz, Wien
arbeitet als Projektleiter für Forschungsprojekte (addmanu, REProMag). Mit seiner Erfahrung in der Lithographie-basierten additiven Fertigung von Keramiken schlägt er eine Brücke zwischen der Entwicklung von Maschinen und den dazugehörigen Materialien. Er ist an der technischen Umsetzung der Lithographischen Fertigung von metallischen Materialien beteiligt.
Gerald Paschinger
Geschäftsführer, Prototypen & Maschinenbau, Langenstein
ist Gründer und Inhaber der Firma Gerald Paschinger Prototypen & Maschinenbau e. U. Er verarbeitet vom Holz, Kunststoff, Metall bis zum 3D-Druck sämtliche Materialien. Seine Innovationen und ständigen Weiterentwicklungen bringen immer wieder neue Fertigkeiten zum Vorschein. Die additive Fertigung wird bei der Firma vielschichtig eingesetzt.
Reinhard Raffl
Standortleiter, TDC Engineering & Design GmbH, Langenegg
ist seit 2016 Standortleiter der österreichischen Niederlassung der TDC Engineering & Design GmbH. Davor sammelte er über 11 Jahre Erfahrung als Projektleiter in unzähligen Entwicklungsprojekten im Bereich Rapid Prototyping und Rapid Tooling.
Georg Reithofer
Leiter Forschung & Entwicklung, voestalpine High Performance Metals GmbH, Wien
ist seit 2013 Leiter Divisionskoordination Forschung und Entwicklung bei voestalpine High Performance Metals GmbH. Dort ist er für die Erarbeitung, Implementierung und Koordinierung der F&E Strategie in der Division High Performance Metals zuständig. Davor war er als Engineering Manager bei der OMV Refining & Marketing GmbH tätig.
Markus Saurer
Leitung 3D-Printing, WESTCAM Datentechnik GmbH, Mils
ist für den Bereich 3D-Drucken bei der WESTCAM Datentechnik GmbH zuständig. Als gelernter Feinmechaniker/Werkzeugmacher war er insgesamt 20 Jahre in der metallverarbeitenden und Automobilzuliefer- Industrie in leitenden Funktionen tätig. Nach dem Wechsel in den Vertrieb von Werkzeugmaschinen übernahm er im Jänner 2015 die Verantwortung für den Bereich 3D-Printing bei WESTCAM.
Dr. Leo Schranzhofer
Projektleitung, Profactor, Steyr-Gleink
promovierte an der Universität Wien im Fachbereich Chemie und ist seit 2015 bei Profactor GmbH im Bereich Projektleitung von 3D-Druck Projekten tätig. Dazu zählt vor allem die Entwicklung und Optimierung von 3D-Druckverfahren mit Schwerpunkt Materialentwicklung und Aushärtestrategien.
Markus Schrittwieser
Leiter Rapid Prototyping Center, 1zu1 Prototypen, Dornbirn
ist seit 2012 Leiter Rapid Prototyping Center bei 1zu1 Prototypen und für den Einsatz der 3D-Drucktechnologien verantwortlich. Davor sammelte er über 11 Jahre in der Produktentwicklung von mechatronischen Geräten Erfahrung. Sein Studium für Fertigungsautomatisierung wurde an der FH Konstanz um einen Master für Maschinenbau & Internatl. Vertrieb ergänzt.
Stefan Seidel
CTO, Pankl Racing Systems AG, Kapfenberg
ist mit 1.August 2015 zum Vorstandsmitglied der Pankl Racing Systems AG bestellt. Als CTO ist er für Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung in den Bereichen Racing und High Performance verantwortlich. Stefan Seidel wurde 1976 in Graz geboren, wo er auch seine schulische Ausbildung absolviert hat. Nach dem Wirtschaftsingenieur Studium Fachrichtung Maschinenbau an der TU-Graz startete seine Karriere bei Pankl Drivetrain Systems. Darauf folgte ein Wechsel in die Aluminiumbranche zu Alcoa, bevor er 2007 zu Pankl zurückkehrte und für die Fahrwerks- und Antriebsdivision zuständig war.
Philip Sperling
Sales Manager Science and New Materials, YXLON International GmbH, Hamburg
arbeitet seit 2014 bei YXLON International aus Hamburg, einem Hersteller von industriellen Röntgen- und Computertomographiesystemen. Er berät dabei als globaler Vertriebsmanager Kunden aus dem Forschungsbereich und den Materialwissenschaften, im Schwerpunkt für Anwender der additiven Fertigung.
Prof. Dr. Jürgen Stampfl
Leiter Christian-Doppler Labor, TU Wien
ist Professor für Werkstoffwissenschaft an der TU Wien und leitet eine Arbeitsgruppe für generative Fertigungsverfahren. Er ist Leiter des Christian-Doppler Labors „Photopolymere für die digitale und restaurative Zahnheilkunde“. Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit liegt in der System- und Materialentwicklung für lithographiebasierte generative Fertigung.
Arko Steinwender
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Wien & Fraunhofer Austria Research GmbH, Wien
startete 2007 bei Fraunhofer sowie an der TU Wien als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des Technologie- und Innovationsmanagement, des Qualitätsmanagements sowie der Produktionsoptimierung. Durch unzählige Industrie- und Forschungsprojekte konnte er seine Erfahrungen sammeln und im Rahmen von Lehrveranstaltungen, Vorträgen, Konferenz- und Buchbeiträgen sowie in Fachseminaren weitergeben.
Bernd Christian Tröster
Geschäftsführung, BIBUS Austria GesmbH, St. Andrä Wördern
ist seit über 10 Jahren geschäftsführender Gesellschafter von BIBUS Austria. Der Einstieg des Unternehmens im Bereich "Verkauf und Service für Rapid Prototyping" erfolgte bereits vor rund 10 Jahren - so ist der gewonnene Erfahrungsschatz vom "Early Adopter" zum heutigen "Rapid - Prototyping - Hype" besonders umfangreich.