Prof. Dr. Friedrich Bleicher
Institut für Fertigungstechnik u. Photonische Technologien, TU Wien
ist seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls für Spanende Fertigungstechnik und Vorstand des Instituts für Fertigungstechnik und Photonische Technologien an der TU Wien. Davor war er bei der Firma Krause&Mauser in leitender Position im Bereich der Konstruktion und Entwicklung tätig.
Reinhard Brandstetter
Leiter Vertrieb Applikation und Engineering, Bosch Rexroth, Linz
ist Leiter Vertrieb Applikation und Engineering bei Bosch Rexroth Österreich. Er hat an der Universität Linz Mechatronik studiert, ist seit 2003 bei Bosch Rexroth tätig und zuständig für elektrohydraulische Lösungen. Er leitet das Projekt „additive Fertigung hydraulischer Steuerblöcke“ in Österreich.
Dietmar Frank
Regional Director Central Europe, EOS Electro Optical Systems, München
ist Regional Director für den Bereich Central Europe bei der EOS GmbH Electro Optical Systems. Er ist seit 1994 für EOS tätig und verantwortet seit 2006 das Geschäft in der Region D-A-CH. Zuvor studierte Dietmar Frank an der TU München Maschinenbau und kam bereits im Rahmen seiner Diplomarbeit an der Clemson University in South Carolina in Kontakt mit Additiver Fertigung.
Dr. Anna Franzkowiak
Innovation Managerin, RHI Magnesita, Wien
ist Innovation Managerin und seit 2011 bei RHI Magnesita. Mit Ihren langjährigen Erfahrungen aus dem Technischen Marketing und Produktmanagement weiß Sie mit Innovationsprojekten neue Technologien kundenorientiert im Unternehmen einzugliedern. Das vielfältig gewonnene Wissen aus der wissenschaftlichen und beruflichen Praxis gibt Sie in Diskussionsrunden, Vorträgen, Konferenz- sowie Buchbeiträgen weiter.
Dr. Robert Gmeiner
Co-Founder, Cubicure GmbH, Wien
ist Gründer und Geschäftsführer der Firma Cubicure GmbH. Davor war er Projektassistent an der TU Wien und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Christian Doppler Labor “Photopolymers in digital and restorative dentistry”. 2016 erhielt er den Mercur Award: Start-Up Star Vienna 2016 von der Wirtschaftskammer Wien.
Todd Grimm
AM Advisor, Additive Manufacturing Users Group, Chicago
currently serves on the board of the Additive Manufacturing Users Group (AMUG) as its AM industry advisor. From his work as a consultant, writer, author, speaker, editor and advisor, he was named as one of The TCT Magazine’s 20 most influential in the additive manufacturing (AM) industry and selected as one of six nominees for TCT’s 2018 Hall of Fame.
Manuela Gudeljevic
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FH OÖ, Wels
ist in Ausbildung zu Entwicklungsingenieurin Metall- und Kunststofftechnik an der Fachhochschule Wels und befasst sich mit selektiven Laserschmelzen von der Titanlegierung Ti64. Sie hat im Bereich additive Fertigung bei der Firma Haidlmair gearbeitet und war bei MARK Metallwarenfabrik im Bereich F&E beschäftigt.
Univ.-Prof. Dr. Franz Haas
Institutsvorstand für Fertigungstechnik, Technische Universität Graz
Nach dem Studium promovierte Franz Haas 1996 an der TU Graz. Anschließend arbeitete er als Geschäftsführer und Eigentümer der Franz Haas GmbH, Maschinen- und Werkzeugbau mit Sitz in Stainz. Die wissenschaftliche Tätigkeit setzte er 2007 als FH-Professor in Graz fort. Seit 2013 leitet er das Institut für Fertigungstechnik (IFT) der TU Graz. Mit 2018 übernahm er den Vorsitz der ÖWGP.
Steffen Hachtel
Inhaber & geschäftsführender Gesellschafter, F. & G. Hachtel, Aalen
führt die Geschäfte bei Hachtel. Er hat in der Tradition des Unternehmens bereits im Jahr 2007 als einer der Pioniere die industrielle Computertomographie zur Qualifizierung von Kunststoffteilen eingesetzt. Ebenso hat er langjährige Erfahrungen aus dem Werkzeugbau und dem Spritzgießverfahren.
Dr. Wolfgang Hansal
Geschäftsführer, Hirtenberger Engineered Surfaces GmbH, Hirtenberg
ist Geschäftsführer der Hirtenberger Engineered Surfaces GmbH. Der Fokus seiner Tätigkeiten liegt auf der Oberflächenbearbeitung 3D-gedruckter Metallbauteile. Er hat sowohl das Verfahren des „Hirtisierens“ als auch das autonome Finishing Modul H3000 entwickelt. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Veranstalter von „European Pulse Plating Seminar“.
Erwin Haslinger
Vertrieb Lasertechnik, TRUMPF Maschinen Austria, Pasching
ist bei TRUMPF Maschinen Austria im Bereich Vertrieb Lasertechnik mit Schwerpunkt TRUMPF TruPrint Anlagen für die generative Fertigung mittels laserbasiertem Pulverbettverfahren tätig. Davor war er als Market Manager im Bereich Hightech Faserteile für techn. Anwendungen bei Teufelberger Fiber Rope tätig.
Klaus Hitzenberger
Manager, SBI Produktion techn. Anlagen, Hollabrunn
ist Manager der Business Unit Additive Manufacturing bei der SBI Produktion techn. Anlagen GmbH & Co KG. Er ist erfolgreich in der weltweiten Vermarktung von mechatronischen Innovationen tätig. Die Tätigkeit für SBI ist insofern spannend, da hier Additive Manufacturing für Metalle nicht nur für Prototypen, sondern gerade auch in der Serienfertigung Anwendung findet.
Dr. Johannes Homa
Geschäftsführer, Lithoz GmbH, Wien
ist Mitgründer und Geschäftsführer der Lithoz GmbH, dem Weltmarktführer im Bereich der Generativen Fertigung von Hochleistungskeramik. Dr. Homa hat an der Technischen Universität Wien promoviert und unterrichtet seit 2009 an verschiedenen Universitäten. Er ist Miterfinder von drei Patenten und Autor von zahlreichen Publikationen im Bereich der Generativen Fertigung.
Bas de Jong
Head of Global Business Development, Ultimaker, Utrecht
is the Global Head of Business Development at Ultimaker. Before joining Ultimaker, he developed solar projects and managed IT projects. Bas has over 5 years experience in additive manufacturing. He will share customer use cases and a practical approach to help you benefit from additive manufacturing.
Thomas Kitzler
Accountmanager Österreich, Altair Engineering GmbH, Graz
ist Accountmanager Österreich bei Altair Engineering, davor war er Leiter Business De- velopment bei Altair Engineering Südafrika. Er hat Maschinenbau an der TU Wien studiert und sammelte bereits fundierte Erfahrung als Technical Consultant bei Altair. Zudem ist er auch Vortragender am FH Joanneum in Graz.
Michael Kitzmantel
Geschäftsführer, RHP-Technology GmbH, Seibersdorf
ist Geschäftsführer der RHP-Technology GmbH. Sein Forschungsinteresse fokussiert sich auf Pulvertechnologie von Hochleistungswerkstoffen, Mikrospritzguss von Metallen und Keramiken sowie neuartige generative Herstelltechnologien wie FFF für Metall und Keramik sowie XXL 3D Druck. Michael Kitzmantel arbeitet in mehreren Forschungsprojekten mit.
Dominik Kohl
Specialist Funding, Schiebel Elektronische Geraete, Wien
ist beim österreichischen UAS-Hersteller Schiebel, Entwicklungsprojektleiter für Additive Manufacturing. Nach dem Masterstudium Elektrotechnik war er im Zuge seiner Dissertation wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Wien in der Gruppe „Advanced Mechatronic Systems“. Bei Schiebel koordiniert er neben Förderprojekte und Wissenschaftskooperationen, den Metall 3D-Druck Technologie-Ramp-Up.
Benjamin Losert
Projektmanager Kunststoff-Cluster und Mechatronik-Cluster, ecoplus, St. Pölten
startete nach seiner Ausbildung an der TU-Wien, im Einkauf bei Großkonzernen. Seit 2009 ist er Projektmanager in Mechatronik-Cluster. Dort initiiert, leitet oder begleitet er nationale und internationale F&E-Kooperationsprojekte zu den Themen Additive Fertigung und Energieeffizienz.
Thomas Mitterlehner
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Johannes Kepler Universität, Linz
ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Polymer-Spritzgießtechnik und Prozessautomatisierung an der JKU Linz. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Rapid Tooling (metallische und nichtmetallische Werkstoffe) und der Optimierung von Kühlkanalgeometrien.
Karl Neulinger
Business Development Europe, Additive Innovation & Manufacturing Sweden, Frösön
ist Gesellschafter bei Additive Innovation & Manufacturing Sweden seit 2016. Davor war er unter anderem über 10 Jahre bei voestalpine Giesserei Traisen tätig.
Pascal Pleyer
Technischer Angestellter, Foccus Innovation, Wien
ist seit 2017 bei Foccus Innovation als Technischer Angestellter tätig. Davor hat er bereits bei Otto Bock Healthcare Products Erfahrung gesammelt.
Markus Schrittwieser
Leiter Rapid Prototyping Center, 1zu1 Prototypen, Dornbirn
ist seit 2012 Leiter Rapid Prototyping Center bei 1zu1 Prototypen und für den Einsatz der 3D-Drucktechnologien verantwortlich. Davor sammelte er über 11 Jahre in der Produktentwicklung von mechatronischen Geräten Erfahrung. Sein Studium für Fertigungsautomatisierung wurde an der FH Konstanz um einen Master für Maschinenbau & Internatl. Vertrieb ergänzt.
Tobias Schröer
Produktionsplanung im Bereich Produktionsmanagement, RWTH Aachen
Andreas Schütz
Projektmitarbeiter, IFT Institut für Fertigungstechnik und Photonische Technologien, TU Wien
ist seit 2017 für metallische pulverbettbasierte Additive Fertigung an der TU Wien verantwortlich. Vom Erstkontakt mit den Interessenten, der geometrischen Analyse sowie etwaigen Adaptionen der 3D-Modelle, einer konkreten Angebotslegung bis zur Vorbereitung und der Durchführung des Drucks wird die komplette Prozesskette durchleuchtet und stetig verbessert.
Peter Spitzwieser
Marketing Director, FORMRISE GmbH, Toeging a. Inn/DE
ist Marketing Director bei FORMRISE GmbH. Als gelernter Werkzeugmachern und Ver- triebskaufmann hat er fundierte Erfahrung gesammelt. Er war unter anderem bei EOS GmbH als Verkaufslei- ter für Lasersinteranlagen und als Key Account Manager für die produzierende Industrie tätig. Er verfügt über Expertenwissen in allen Belangen der generativen Fertigung.
Prof. Dr. Jürgen Stampfl
Leiter Christian-Doppler Labor, TU Wien
ist Professor für Werkstoffwissenschaft an der TU Wien und leitet eine Arbeitsgruppe für generative Fertigungsverfahren. Er ist Leiter des Christian-Doppler Labors „Photopolymere für die digitale und restaurative Zahnheilkunde“. Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeit liegt in der System- und Materialentwicklung für lithographiebasierte generative Fertigung.
Michael Steinlechner
Head of Tools, Molds & Additive Manufacturing Swarovski Professional, Wattens
ist seit 26 Jahren Head of Tools, Molds & Additive Manufacturing bei Swarovski Professional. Zu seinem Verantwortungsbereich zählen Tool Design & Additive Manufacturing, Tool & Mold Manufacturing mit angeschlossener Härterei und QA, Planning & Logistics.
Arko Steinwender
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Wien & Fraunhofer Austria Research GmbH, Wien
startete 2007 bei Fraunhofer sowie an der TU Wien als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des Technologie- und Innovationsmanagement, des Qualitätsmanagements sowie der Produktionsoptimierung. Durch unzählige Industrie- und Forschungsprojekte konnte er seine Erfahrungen sammeln und im Rahmen von Lehrveranstaltungen, Vorträgen, Konferenz- und Buchbeiträgen sowie in Fachseminaren weitergeben.
Ferdinand Stempfer
Gründer & Geschäftsführer, SBI Produktion techn. Anlagen, Hollabrunn
ist Gründer und Geschäftsführer der SBI Produktion techn. Anlagen GmbH & Co KG, einem Unternehmen welches sich mit Schweißgeräten sowie Schweißautomatisierungen beschäftigt. Seit 2009 ist SBI als Zulieferer der Plasmatechnologie für Wire and Arc Additive Manufacturing tätig, und seit 2016 werden WAAM 3D Drucker gefertigt. High Tech Solutions by SBI: The Spirit of Tomorrow.
Bernd Christian Tröster
Geschäftsführung, BIBUS Austria GesmbH, St. Andrä Wördern
ist seit über 10 Jahren geschäftsführender Gesellschafter von BIBUS Austria. Der Einstieg des Unternehmens im Bereich "Verkauf und Service für Rapid Prototyping" erfolgte bereits vor rund 10 Jahren - so ist der gewonnene Erfahrungsschatz vom "Early Adopter" zum heutigen "Rapid - Prototyping - Hype" besonders umfangreich.
Sonja Zahradník-Leonhartsberger
Innovationsprojektleiterin, Wien Energie, Wien
ist Innovationsprojektleiterin bei der Wien Energie. Davor war sie als Controller und Projektleiterin bei Hutchsion Drei und Raiffeisen Bank International tätig. Sie ist Preisträgerin der Dr. Maria Schaumayer Stiftung sowie ausgezeichnet mit dem BMF Hartwig Löger-Preis für die Ideen im Rahmen von Co-Creation-Projekte.